12 Tipps von Semalt zur Bewerbung einer WordPress-Site bei Google



Es gibt einige Website-Promotoren, die nicht bereit sind, mit Websites zu arbeiten, die auf bestimmten Plattformen basieren. Diese Promotoren konditionieren die Promotion der Website beim Übergang zu einer WordPress-basierten Website-Management-Infrastruktur.

Da WordPress ein auf Open Source basierendes Content-Management-System ist, produzieren Entwickler auf der ganzen Welt verschiedene Add-Ons, die verschiedene Aufgaben erheblich reduzieren, einschließlich der Werbung für die Website.

Website-Werbung in WordPress ist eine ganze Reihe von Prozessen und ganze Bücher können darüber geschrieben werden.

In diesem Beitrag möchte ich mich auf eine Sammlung von Aktionen konzentrieren, die ein Webmaster über die WordPress-Plattform ausführen kann, um für die Website zu werben, der er vertraut.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass man bei der echten Website-Werbung nicht direkt zur WordPress-Verwaltungsoberfläche wechselt und Änderungen vornimmt. SEO ist ein Prozess, der Planung, ordnungsgemäße Bestellung, Kreativität und mehr erfordert.

Beginnen wir mit ein paar Tipps, die in jedem WordPress-basierten SEO-Projekt berücksichtigt werden sollten.

1. Wählen Sie ein Qualitätsspeicherunternehmen, das Ihren Anforderungen entspricht

Bevor Sie die Site überhaupt einrichten, mit Inhalten füllen, eine geeignete Hierarchie erstellen und die verschiedenen Tags auf der Site optimieren, müssen Sie zunächst eines tun. Das Grundlegendste und Wichtigste, was Sie tun können, ist, das Hosting-Unternehmen auszuwählen, das den zu installierenden WordPress-Server hostet.

WordPress ist bekanntlich ein Open-Source-System und kann auf den meisten Webhosting-Diensten installiert werden. Einige dieser Hosting-Dienste bieten Ihnen eine schnelle und einfache Installation von WordPress mit wenigen Klicks.

Warum ist es wichtig, ein gutes Speicherunternehmen zu wählen?

Erstens, weil der Name des Hosting-Unternehmens auch in Bezug auf SEO eine Bedeutung hat.
Wenn Sie Ihre Website auf kostenlosem und zweifelhaftem Speicher betreiben, auf dem Glücksspielseiten, verschiedene Spam-Websites und mehr ausgeführt werden, kann Ihre Website auch im Hinblick auf Werbung beschädigt werden.

Zweitens kann ein gutes Hosting-Unternehmen Ihnen eine schnelle und sichere Infrastruktur bieten. Es gibt auch Parameter, die zweifellos für die Website-Werbung wichtig sind.

Weitere Informationen zur Auswahl des richtigen Speicherunternehmens

Wenn Sie sich nicht zwischen Hosting-Unternehmen entscheiden, kann es durchaus sein, dass Sie sich in der Anfangsphase der Einrichtung der Website befinden und derzeit nicht in der Lage sind, mehrere Schritte vorauszusehen.

Die Qualität der Unterstützung des Speicherunternehmens in kritischen Momenten ist jedoch von immenser Bedeutung.

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich während des Starts einer verrückten Kampagne mit Dutzenden von täglichen Anfragen, die von einer gesponserten Kampagne oder einer von Ihnen durchgeführten Bio-Werbung stammen, und die Website wird langsam, umständlich und nicht mehr verfügbar.

Nicht wirklich angenehm, oder?

Abgesehen von der Tatsache, dass eine teilweise Verfügbarkeit dazu führt, dass Sie Kunden verlieren, kann dies auch dazu führen, dass Sie Positionen in Google verlieren, das Suchenden anzeigen möchte, die Suchmaschinen-Websites verwenden, die eine hohe Verfügbarkeit aufweisen.

Es lohnt sich auch herauszufinden, in welcher Sprache das Speicherunternehmen Sie unterstützen kann, ob der Support schriftlich oder telefonisch erfolgt und zu welchen Zeiten Sie diesen Support erhalten können.

2. Wenn Sie eine Vorlage verwenden, wählen Sie sie sorgfältig aus

In der Vergangenheit war es üblich, WordPress-Vorlagen zum Einrichten von Websites zu verwenden.

Mit den Modellen konnten Site Builder Websites erstellen, die großartig aussehen. Sie berücksichtigen jedoch nicht die verschiedenen Entscheidungen in Bezug auf die Typografie der Site, die Beziehung zwischen Bildern und Text, die Struktur der Site und vieles mehr.

Heutzutage verwenden viele Website-Ersteller ausgefeilte Seitenersteller, wie z. B. Elementor, mit denen sie spektakuläre Websites ohne die durch die Vorlagen verursachten Einschränkungen erstellen können.

Es ist jedoch nicht unvorstellbar, dass die von Ihnen eingerichtete Site auf der einen oder anderen gestalteten Vorlage basiert. In diesem Fall ist zu beachten, dass die Vorlage wichtige Funktionen enthält, die beim ordnungsgemäßen SEO-Prozess hilfreich sind.

Lassen Sie uns über eines dieser Merkmale sprechen, nämlich die Reaktivität des Modells

Reaktionsfähigkeit ist eine Funktion, mit der die verschiedenen Seiten der Website auf jedem Gerät und bei jeder Bildschirmauflösung optimal angezeigt werden können. Die Anpassung der Seiten der Website an mobile Geräte ist eine ganze Theorie für sich und umfasst Fragen im Zusammenhang mit der Benutzererfahrung, der Zugänglichkeit, dem Design, der korrekten Aufteilung der Seite, der korrekten Verwendung von Bildern und vielem mehr.

Eine zweite Funktion, auf die Sie bei der Auswahl einer Vorlage achten sollten, ist, dass es sich nicht um eine Vorlage handelt, die auf einer Seite mit schnellen Links zu den verschiedenen Teilen der Seite basiert.

Obwohl dies ein netter Designtrend ist, der die Benutzererfahrung bei einigen Websites verbessern kann, werden wir im Allgemeinen feststellen, dass es sehr schwierig sein wird, eine einseitige Website mit einer Reihe von Schlüsselbegriffen in der Suchmaschine zu bewerben.

3. Wählen Sie die Struktur der Seitenadressen auf der Site aus

Mit WordPress können Sie die URL-Struktur der Websiteseiten auswählen.

Dies ist eine wichtige Funktion für SEO. Sie können auch Ihre eigene Permalinks-Struktur mit Variablen wie Datum, Jahr, Monat und mehr erstellen.

Was sollten Sie bei der Auswahl der Struktur der Links auf der Website überprüfen?

Es entspricht meistens Ihren Bedürfnissen.

Wenn die Adressstruktur beispielsweise eine Kategorienverwendung enthält, stellen Sie sicher, dass die Kategorie hier bleibt. Wenn Sie sich entscheiden, die Struktur der Website in Kürze zu ändern und die Kategorie zu ersetzen oder zu entfernen, müssen Sie eine schwierige Aktivität von Empfehlungen ausführen, die Ihnen viel Zeit rauben und fehleranfällig sind.

Die Verwendung eines Datums wird nur empfohlen, wenn Surfer, die auf die Seite kommen, verstehen möchten, wie aktuell es ist. In anderen Fällen wird dringend empfohlen, bei der Festlegung der URL-Struktur die Verwendung unterschiedlicher Datumsabschnitte zu vermeiden.

In jedem Fall ist es für Websites, die nicht sehr groß sind, ratsam, den Slug, den letzten Teil der URL, manuell zu bearbeiten, um wichtige Keywords in die Promotion aufzunehmen.

4. Bestimmen Sie die Site-Hierarchie

Mit WordPress können Sie eine Hierarchie auf der Site erstellen, indem Sie Masterseiten und Unterseiten sowie Menüs und Untermenüs erstellen.

Im Allgemeinen sollten Sie nicht zu viele Hierarchieebenen auf der Site erstellen. Es wird allgemein angenommen, dass Suchmaschinen umso weniger wichtig sind, je weiter eine Seite von der Startseite entfernt ist.

Hier sind die Regeln, nach denen eine gute Hierarchie passen muss

  • Erstens wäre es besser, wenn für jede Hierarchieebene, die als übergeordnete Kategorie verwendet wird, mindestens zwei Hierarchieebenen darunter liegen. Andernfalls wäre diese Aufteilung unnötig und alles könnte auf der obersten Hierarchieebene implementiert werden.
  • Zweitens stellen Sie sicher, dass zwischen den Ebenen der Hierarchie, dass sie Schwestern sind, ein gemeinsamer Nenner vorhanden ist.
Unter der Kategorie Babyprodukte wäre es beispielsweise sinnvoll, eine Seite mit Aktivitätsmatratzen und eine Seite mit Windelpolstern zu finden. Aber wenn es unter dieser Kategorie eine Seite mit Aktivitätsmatratzen und eine Kontaktseite gibt, wäre das nicht sehr sinnvoll.

5. Richten Sie ein Blog auf der Site ein

Mit WordPress können Sie nicht nur statische Seiten auf der Website erstellen, sondern auch ein Blog einrichten.

Über die Verwaltungsoberfläche können Sie festlegen, auf welcher der Seiten der Website das Blog gehostet wird.

Das Einrichten eines aktiven Blogs auf der Website ist einer der wichtigsten Schritte, mit denen Sie für die Website werben können. Der Blog hat mehrere Rollen: Er sollte viele und unterschiedliche Themen in der Nische, in der die Website betrieben wird, überprüfen und qualitativ hochwertigen Datenverkehr an die Website-Besucher streamen. Generieren Sie außerdem ausgehende Links zu relevanten Websites und erweitern Sie das Verständnis von Suchmaschinen für die Umgebung, in der die Website betrieben wird. So können Sie Long-Tail-Phrasen in verschiedenen Posts bewerten. , Und mehr.

Mit WordPress können Sie Ihre Blog-Beiträge in Kategorien unterteilen und verschiedene Kategorien auf verschiedenen Seiten anzeigen. Sie können auch Tags erstellen, aber achten Sie darauf, diese nicht zu stark zu verwenden.

6. Verwenden Sie interne Links

Mit WordPress können Sie mithilfe von Ankertext zwischen verschiedenen Seiten der Site verknüpfen. Die Verwendung interner Links auf der Website ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Website-Werbung.

Hier sind einige Vorteile des internen Links

  • Erstens ermöglichen sie Suchmaschinen-Crawlern, mehr Seiten zu entdecken und zu indizieren.
Sie bieten eine verbesserte Benutzererfahrung und ermöglichen es Website-Besuchern, einfacher zwischen verschiedenen Seiten zu navigieren. Sie erhöhen die Aufenthaltsdauer der Surfer auf der Website sowie die Anzahl der Seiten, die ein Surfer durchschnittlich bei einem Besuch besucht.
  • Darüber hinaus erstellen interne Links Inhaltslinks und helfen Suchmaschinen, den auf den Seiten der Website eingebetteten Inhalt besser zu verstehen.
Sie können auch dazu beitragen, einen Surfer zu überzeugen, der vor dem Kauf unentschlossen ist, indem sie ihn auf relevantere Informationen verweisen.

Die ordnungsgemäße Verwendung interner Links sollte einen großen Teil der Leistung der Links auf der Website auf die Kategorieseiten und allgemeinen Seiten lenken.

7. Verbessern Sie Meta-Tags auf Websiteseiten

Einige der auf der Website verwalteten Informationen sind keine Informationen, die Surfern über den Browser angezeigt werden.

Dies sind Informationen, die nicht Bestandteil der Seiten der Website sind und beispielsweise in den verschiedenen Suchmaschinen angezeigt werden.

Es gibt einige Meta-Tags, mit denen Sie zusätzliche Informationen zum Inhalt der Website verwalten und so den Suchmaschinen bei der Entscheidung helfen können, ob diese Seiten für die von Surfern durchgeführten Abfragen relevant sind. Zwei dieser Meta-Tags sind das Titel-Tag und das Beschreibungs-Tag.

Das Titel-Tag wird als Suchergebnis in der Suchmaschine angezeigt, wenn angenommen wird, dass die relevante Seite mit der vom Surfer durchgeführten Abfrage übereinstimmt. Unter dem Titel-Tag befindet sich die Seiten-URL und darunter das Beschreibungs-Tag.

In der Praxis ist das Aktualisieren des Titel- und Beschreibungs-Tags eine der Aktionen, die auf Kosten-Nutzen-Ebene am meisten dazu beitragen können, die relevante Seite auf der Website zu bewerben. Diese Änderung kostet Sie kein Geld, dauert genau eine Minute und hängt nicht von Fachleuten mit umfassendem Wissen und Erfahrung ab.

Wenn Sie das Titel-Tag aktualisieren, sollten Sie ein oder zwei Schlüsselwörter angeben, auf denen die Seite platziert werden soll, und auch den Markennamen. Es ist ratsam, das Tag lang zu machen, Immobilienplatz in der Suchmaschine einzunehmen, aber nicht zu lang, um nicht zu schneiden.

8. Verbessern Sie die Titelhierarchie auf der Site

Mit WordPress können Sie nicht nur bestimmen, wie in die Site eingebetteter Text aussehen soll, sondern auch seine Rolle auf der Seite.
Die allgemeine Empfehlung besteht darin, einen Haupt-H1-Header pro Seite, mehrere Unterüberschriften gemäß der Hierarchie von H2, H3 usw. zu verwenden und dazwischen einen regulären Absatz mit der Bezeichnung p zu verwenden.

9. Erstellen Sie ein Alt-Tag für die Bilder und geben Sie den Namen der Bilddatei ein

Mit WordPress können Sie eine Reihe von Funktionen im Zusammenhang mit der Bildbearbeitung verwalten.

Eine dieser Funktionen ist die Verwendung des Alt-Tags, mit dem ein alternativer Text angegeben werden soll, der der Suchmaschine hilft, besser zu verstehen, was im Bild angezeigt wird, und der auch sehbehinderten Surfern hilft, Informationen über das im Bild angezeigte Objekt zu erhalten einzigartige Lesesoftware.

10. Installieren Sie ein Caching-Plugin auf der Site

Ein Cash-Plugin, das Sie auf der Website einbetten, kann Surfern, die auf die Website kommen, zu besseren Ladezeiten verhelfen.

Mit dem Cash-Plugin kann die Site eine lokale und verfügbare Kopie zum Herunterladen beliebter Seiten der Site erstellen und das Laden gewichteter Objekte wie Bilder und Videos intelligenter verwalten.

11. Sichern Sie die Site

Um erfolgreich zu sein und die Website in den Suchmaschinen und insbesondere in Google organisch zu bewerben, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass die Website sicher ist, Ihre Surfer keinen Phishing-Angriffen und anderen Angriffen ausgesetzt sind und dass Sicherheitslücken bestehen in der Infrastruktur kann nicht einfach ausgenutzt werden.

Hier sind die wichtigen Parameter, die auf den Websites gesichert werden müssen

  • Wählen Sie sichere Kennwörter für die Site-Verwaltungsoberfläche
  • Installieren Sie das Sicherheits-Plugin
  • Stellen Sie sicher, dass die PHP-Version ständig aktualisiert wird
  • Installieren Sie ein SSL-Zertifikat auf der Site
  • Blockieren Sie XSS in der Site-Verwaltungsoberfläche
  • Deaktivieren Sie den Zugriff auf wichtige Dateiordner in WordPress
  • Deaktivieren Sie unnötige Funktionen und mehr.

12. Fügen Sie Links zu wichtigen Seiten in Potter ein

Der Töpfer ist der feste Boden der Site, der auf allen Seiten der Site wiederholt wird.

Interne Links, die korrekt in den Potter eingebettet sind, können Ihnen helfen, der Suchmaschine zu signalisieren, dass der bereits begrenzte Speicherplatz, der bereits im Potter vorhanden ist, Sie für Links zu wichtigen Seiten auf der Website festgelegt haben. Verwenden Sie den Töpfer, um die Seiten der Hauptkategorie zu stärken

Abschließend

Es gibt viele andere Schritte, die Sie in jedem WordPress-basierten SEO-Projekt unternehmen sollten. Ich habe hier natürlich nicht alles ausgeführt, was getan werden muss, und dennoch ist dies ein guter Anfang.

Es ist jedoch offensichtlich zu wissen, dass SEO im Allgemeinen eine technische und kontinuierliche Arbeit ist. Um für Ihre Website zu werben, empfehle ich Ihnen, diese zu verwenden SEO Dienstleistungen wie Semalt. Weil Semalt Ihnen eine einzigartige SEO-Lösung bietet.

Durch die Nutzung Semalt Services haben Sie die Möglichkeit, in einer sehr teuren Zeit an der Spitze der Suchmaschinenergebnisse zu stehen. Mit The Professionals of Semalt profitieren Sie von qualitativ hochwertigem Service und kontinuierlicher Nachverfolgung.



mass gmail